Der Euroschlüssel ermöglicht die europaweite Nutzung der öffentlichen Behinderten-WCs.

Euroschlüssel

Es kommt sehr selten vor, dass ein kommunaler Selbsthilfeverein über die Grenzen der eigenen Region hinaus ein Begriff ist.

Dem CBF Darmstadt ist dies gelungen – dank eines silbernen Schlüssels, der in ganz Europa in über 12.000 Schlösser passt und vor 25 Jahren ein dringendes Problem beseitigte. Die Rede ist natürlich vom Euro-WC-Schlüssel für öffentliche Behindertentoiletten.

Gemeinsam wurde in den 1980er eine Idee entwickelt: Ein einheitliches Schließsystem für alle Behindertentoiletten musste her und die dazu passenden Schlüssel sollten nur in die richtigen Hände abgegeben werden.

Bei einem Gespräch mit der Gesellschaft für Nebenbetriebe, Bonn (heute Tank und Rast AG), die für die Verwaltung der Autobahn-Raststätten zuständig war, wurde die Misere von zerstörten und verdreckten Behindertentoiletten erkannt. Schnell ließen sich die Betreiber von der Idee des CBF Darmstadt überzeugen und gaben das Versprechen ab, die Toiletten-Schlösser mit einem einheitlichen Schließsystem zu versehen. Innerhalb von nur drei Monaten wurden die Schließanlagen mit dem neuen System ausgestattet.

Inzwischen kann der Schlüssel über die Grenzen Deutschlands hinaus genutzt werden. Alleine „DER LOCUS“ weist 9.000 Toiletten aus, die sich mit dem Euro-Schlüssel (engl. eurokey) öffnen lassen. Dieser liegt bereits in der vierten Auflage vor und soll demnächst auch im Internet Premiere feiern.

Zugangsberechtigung

Der CBF ist darauf bedacht, dass der Schlüssel ausschließlich an Menschen ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind.

Das sind z.B.: schwer/ außergew. Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen; an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Menschen mit chronischer Blasen- /Darmerkrankung.

Der deutsche Schwerbehindertenausweis gilt als Berechtigung wenn

• das Merkzeichen: aG, B, H, oder BL

• oder das Merkzeichen G und 70% aufwärts, 80, 90 oder 100%

enthalten ist.

Der ärztliche Nachweis wird immer dann als ausreichend angesehen wenn eine Behinderung nicht anders nachgewiesen werden kann.

Dies gilt im Besonderen für Personen aus Ländern die über kein vergleichbares Ausweissystem verfügen. Hier kann auch der europäische Parkausweis für Schwerbehinderte als Nachweis gelten.

Der Euro-WC-Schlüssel kann auch im Haus der Begegnung für 20€ erworben werden.

Bei weiteren Informationen besuchen Sie uns in der Geschäftsstelle (Montag bis Donnerstag von 10:00 - 12:00 Uhr und von 14:00- 16:00 Uhr) oder wenden Sie sich bitte an info@arge-selbsthilfe.de

Weitere Informationen

Wikipedia über den Euroschlüssel

CBF Darmstadt

Behindertentoiletten mit Euroschlüssel-Zugang in der Stadt Essen

  • Alte Hauptstraße: neben der Pfarrei St. Josef, 45289 Essen
  • Altendorfer Straße 94-98, 45127 Essen
  • Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e.V.: Richterstraße 20-22, 45143 Essen
  • Berliner Platz: Berliner Platz 10, 45127 Essen
  • Ehrenzeller Markt: an der Ecke Sursstraße, 45143 Essen
  • FOM Hochschulzentrum: 1. Obergeschoss, Herkulesstr. 32, 45127 Essen
  • Förderzentrum für Behinderte im Nordviertel: Helen-Keller-Straße 8-10, 45141 Essen
  • Freiherr-vom-Stein-Str. 204a: am Baldeneysee an der Anlegestelle "Hügel", 45133 Essen
  • Frohnhauser Markt: auf der Rückseite des Kiosks "Am Frohnhauser Markt", Mühlheimer Str. 5, 45145 Essen
  • Fürstäbtissinstr.: am Busbahnhof Bahnsteig 5, 45355 Essen
  • Gervinusplatz: auf der Rückseite des Kiosks, 45144 Essen
  • Karl-Meyer-Platz: 45309 Essen
  • Kennedyplatz: im 2. Obergeschoss des Sozialamts, 45127 Essen
  • Katernberger Markt: 45327 Essen
  • Kopstadtplatz: 45127 Essen
  • Krayer Markt: 45307 Essen
  • An der Universität gibt es mehrere Behindertentoiletten mit Euroschlüssel-Zugang:
  • Universität Duisburg-Essen: Universitätsstr. 2-20, 45141 Essen
  • Cafeteria, Gebäude R12
  • Gebäude R09, Erdgeschoss, im D-Gang
  • Mensafoyer, Gebäude S05, Ergeschoss, im B-Gang
  • Unter der Adresse Schützenbahn 70, 45127 Essen sind außerdem Folgende zu finden:
  • Universität GH Essen: Raum SL 109
  • Hochschulrechenzentrum, 1. Obergeschoss